18.08.2004

jus

Rückzug der Juniorenmannschaft

Wegen Sportaufgabe, Spielsperren und nicht zuletzt wegen Unfall respektive Krankheit einiger Junioren ist der IHC Red Wings gezwungen, seine Juniorenmannschaft für den Rest der Meisterschaft 2004 abzumelden.
Diese Entscheidung ist nicht leicht für den Verein und für den Juniorentrainer Thomas Antener, jedoch ist dies das einzig richtige in dieser Situation. Die weiteren Spiele hätte man ohnehin wegen zu wenig Spielern Forfait verloren.
Auch die Teilnahme am internationalen Turnier in Lugano musste abgesagt werden.
Damit verlieren die Junioren die noch verbleibenden fünf Partien der Saison mit 5:0 Forfait.

IHC Red Wings

druckbare Version