22.10.2013

mis

Der letzte Test vor dem Saisonstart

Am Sonntag testeten die Redwings gegen den EHC Lausen auf der KEB Rheinfelden.

Das Spiel begann relativ schwerfällig, was sicherlich auf die warmen Temperaturen und somit auf das schwere Eis zurückzuführen war. Nach einer Anlaufphase begannen die Redwings das Spieldiktat an sich zu reissen und kamen zu mehreren guten Abschlüssen. Die Kaltblütigkeit im Abschluss fehlte aber noch etwas, was zu Saisonbeginn nicht verwunderlich ist. Verdient gingen die Redwings dann auch durch einen Ablenker in Führung. Viel Nebel machte es für den neutralen Zuschauer schwierig dem Geschehen zu folgen.

Auch im Zweiten Abschnitt erinnerte die Partie an die Kunsteisbahn Wohlen. Nur der Schnee und die Kälte fehlten noch. Eine Unachtsamkeit der Basler Hintermannschaft nutzten die Lausner aus und konnten die Partie ausgleichen.

Im letzten Abschnitt kamen beide Mannschaften zu mehreren Torchancen. Es vielen aber keine treffer mehr, sodass die Partie mit dem Stand von 1:1 ins Penalty Schiessen ging, welches der EHC Lausen mit 2:1 gewinnen konnte.

Am Samstag beginnt für beide Mannschaften die neue Saison. Die Redwings treffen um 20:15h in Olten auf den Absteiger der 3. Liga, dem EHC Altstadt Olten.

druckbare Version